blank blank blank blank  
Akademien der Wissenschaften Schweiz  
blank  

Phil.Alp 2018
Die Alpen aus der Sicht junger Forschender

Nachwuchsforschende präsentieren Ergebnisse ihrer Abschlussarbeiten
1./2. März in Fribourg

 



 

Science Slam "Slammed Mountains"

Als Abendprogramm der Phil.Alp-Tagung führt die ICAS erstmals einen Alpen-Science Slam durch. An diesem Wettbewerb werden bergige Themen auf unterhaltsame Weise präsentiert.

Die Veranstaltung ist öffentlich und kostenlos.

 

 

Wir gratulieren dem Gewinner des ersten Alpen-Science Slams Jonas Schwaab zu seinem Sieg und danken allen Referierenden für Ihre tollen Beiträge!

 

ScienceSlam

Der Moderator und die Teilnehmer des 1. Alpen-Science Slams in Thun
v.l.n.r: Mike Bucher (Mod.), Kristina Herz, Stefan Wacker, Marianne Tiefenbach, Jonas Schwaab

 

Datum:
6. Juni 2012, 20.30-22.00 Uhr

 

Ort:
Theater Alte Oele, Thun

 

 

Programm:

20.30 Uhr Preisverleihung ProMontesPreis
   
20.40 Uhr Stefan Wacker: "Was passiert mit dem Klima im Alpenraum, wenn sich die Wolken ändern?"
   
  Jonas Schwaab: "Bäume pflanzen für den Klimaschutz?"
   
  Kristina Herz: "Alpine summit flora...is it all downhill from here?"
   
  Raffaela Frey: "Berg- oder talwärts - wohin wandern infolge ändernden Klimas die alpinen Pflanzenarten?"
   
  Marianne Tiefenbach: "Alpkorporationen – Relikte oder Institutionen mit Zukunftspotenzial für die Landschaft?"
   
22.00 Uhr Ende Science Slam

 

 





ICAS
Interacademic Commission for Alpine Studies
House of Academies
Laupenstrasse 7
PO Box
CH-3001 Bern

Tel +41 (0)31 306 93 46
icas@scnat.ch