blank blank blank blank  
Akademien der Wissenschaften Schweiz  
blank  

Phil.Alp & ProMontesPreis 2018
Die Alpen aus der Sicht junger Forschender

Nachwuchsforschende präsentieren Ergebnisse ihrer Abschlussarbeiten
1./2. März in Fribourg

 



 

Freitag, 2. März 2018

 


08.30 - 10.00 Klimawandel praktisch
Moderation: Dr. Karin Ammon, Geschäftsleiterin ProClim



Melanie Graf

Zuordnung von lokalen klimatisch beeinflussten Veränderungen zum Klimawandel - Fallstudien in der Zentralschweiz

 

Blaise Monay

Evaluation du potentiel d'augmentation du stockage saisonnier d'énergie en Suisse en vue des changements climatiques

 

Gabriele Consoli

Quantifying and predicting the effects of water abstraction on macroinvertebrate fauna and ecosystem function in alpine streams

 

Pause

 

10.30 - 12.00 Klimawandel ökologisch
Moderation: Dr. Karin Ammon, Geschäftsleiterin ProClim

 

Maik Rehnus

Management von "Todgeweihten" - Schneehasen in Zeiten des Wandels

 

Jonathan von Oppen

Teesatz mit Aussicht: Was verwesende Blätter über die Zukunft alpiner Ökosysteme erzählen

 

Sarah Burli

Température et durée de croissance aux limites des pelouses alpines

 

Magali Matteodo

Réponse de la végétation subalpine-alpine suisse changements climatiques récents et conséquences sur la dynamique de la matière organique du sol

 

 

12.00 Mittagessen

 

Anschliessend Preisverleihung Phil.Alp 2018

 

 

 


ICAS
Interacademic Commission for Alpine Studies
House of Academies
Laupenstrasse 7
PO Box
CH-3001 Bern

Tel +41 (0)31 306 93 46
icas@scnat.ch